Karl-Heinz Groth
Hochdeutsche und niederdeutsche Literatur 
Startseite
Bücher
Über mich
CDs
Downloads
Kontakt 
Nicht mehr lieferbare Bücher
 
Die folgenden Bücher sind leider nicht mehr lieferbar.
groth_tests_versuch_24009004.jpg groth_tests_versuch_24009003.jpg groth_tests_versuch_24009002.jpg groth_tests_versuch_24009001.jpg

Segg mol...
Segg mol...
das sind plattdeutsche Geschichten voller Verständnis für den Mitmenschen, seine Freuden und Sorgen, mit sehr viel Herzenswärme erzählt, dabei jedoch niemals vordergründig und übertrieben humorvoll.

Morrn süht allens anners uut
Die plattdeutsche Sprache ist alles andere als platt. Sie lebt von anschaulichen Bildern und von Sprachwitz. Manches geflügelte Wort aus der Antike, der Klassik oder der Moderne versprüht neuen Geist, wenn man es nicht auf Hochdeutsch, sondern "op Platt" hört. Karl-Heinz Groth, einer der besten Kenner und Förderer des Niederdeutschen, legt hier ein einmaliges Brevier vor. Neunundneunzig Sprichwörtern, Lebensweisheiten und Zitaten haucht er neues Leben ein. Er übersetzt die geflügelten Worte nicht nur ins Plattdeutsche, sondern interpretiert sie sprachgewand und geht dem Volksmund auf den Grund. So entstand ein plattdeutsches Werk, das täglicher Wegbegleiter sein kann - aktuell, unterhaltsam, informativ und wortreich. Bilder des Fotografen Andreas Birresborn geben den Texten zusätzlichen Reiz.

Dreih di mal üm
Vun Minschen un anner Lüüd

Plattdeutsche Erzählungen.

Kalli un Butzel op grote Fohrt
 
Von Kalli und Butzel, zwei zehnjährigen Jungs, die in dem Fischerdorf Krautsiel zu Hause sind, weiß Karl-Heinz Groth zu erzählen und von ihrer abenteuerlichen Reise zum Farbenland "Fa".
 
Ein plattdeutsches Kinderbuch zum Vor- und Selbstlesen, das Kinder auf geradezu spielerische Weise mit der plattdeutschen Sprache vertraut macht.
Presse
Kontakt